Wir verwenden Messing und Nickelgleise auf unserer Anlage. Davon haben wir inzwischen weit über 900 Meter insgesamt verlegt.

Die Gleise wurden allesamt mit Schraubverbindern mechanisch verbunden. Die Nickelgleise wurden teilweise in Tunneln verlegt.

Das verwendete Gleismaterial stammt überwiegend von LGB und Thiel.

Die Gleisanlagen stellen sich wie folgt zusammen:

Bahnhöfe RhB

max. Zuglänge

gesamt verbaut im Bahnhof

 

 

 

Disentis

6,50 m

58,00 m

 

 

 

Lavin

8,00 m

 

 

 

 

Madulain

6,00 m

 

 

 

 

Filisur

8,00 m

41,00 m

 

 

 

Ilanz

6,00 m

 

 

 

 

Bergün

6,50 m

 

 

 

 

Reichenau

6,00 m

 

 

 

 

Felsberg

10,00 m

 

 

 

 

Chur

Chur Bahnhofvorplatz

14,00 m

4,00 m

150,00 m

 12,00 m

 

 

 

Malans

7,00 m

 

 

 

 

Haspelgrube

4,00 m

10,00 m

 

 

 

Bahnhöfe FO

 

 

Disentis

siehe RhB

 

 

 

 

Gletsch

3,50 m

 

 

 

 

Lax

derzeit abgebaut!

 

 

 

 

Andermatt

derzeit abgebaut!

 

Gleislängen der Bahnhöfe

Strecken gesamt:

 

 

 

 

 

total Fahrstrecke

(Sommer 2017)

700,00 m

 

 

 

gesamte Gleislänge

(Sommer 2017)

1050,00 m

totale Gleislängen

Zu den Gleisen gehört aber auch der Oberbau, sprich der Fahrdraht, ohne die E-Loks nicht fahren können:

Für den Oberleitungsbau verwenden wir:

Masten (LGB + AZL)

Masten (Mastenheinz f. FO)

Quertragwerke von LGB und Eigenbau

 

Schienenverbinder:

Von Massoth schraubbare Messing Schienenverbinder mit Stahlschrauben (werden von mir ausgetauscht).

 

 

Angaben mit Stand Herbst 2017

 

LGB Freunde Ith

In dieser Rubrik:

 

© IG LGB Freunde Ith 2017